08.08.2013

Mitgliedshochschulen unter kirchlicher Trägerschaft erhalten 3.1 Mio. Euro vom Land für zusätzliche Studienanfängerplätze in Sozialstudiengängen

In der ersten Tranche des vom MWK ausgeschriebenen Programms zur Förderung von Sozialstudiengängen an nicht-staatlichen Hochschulen profitieren die drei kirchlichen Mitgliedshochschulen des HAW BW e.V. ganz besonders. Die evangelische Hochschule Ludwigsburg, katholische Hochschule Freiburg und die evangelische Hochschule Freiburg erhalten insgesamt 3,1 Mio. Euro Fördermittel vom Land für ihre stark nachgefragten Studienprogramme im Sozialbereich.


Zur Pressemitteilung des MWK folgen Sie dem Link!