11.10.2013

Wirtschaft und Hochschulen fordern bessere Grundfinanzierung der Hochschulen im Land

Der HAW BW fordert in einer gemeinsamen Erklärung mit den anderen Hochschularten im Land und dem Arbeitgeberverband die Landesregierung dazu auf, die Finanzierung der Hochschulen auf eine planbare neue Grundlage zu stellen.

Dazu der Vorsitzende des HAW BW e.V., Prof. Bastian Kaiser:

"Die Hochschulen für Angewandte Wissenschaften sind überproportional stark von den befristeten Ausbaumitteln abhängig. Im neuen Solidarpakt ist eine gesicherte Verstetigung dieser Mittel unabdingbar, um für die Hochschulen Planungssicherheit zu schaffen. Ohne diese Sicherheit sind die gewachsenen Aufgaben der Hochschulen, in Zeiten eines Studierenden-Booms, nicht mehr zu stemmen."


Zur gemeinsamen PM und der Erklärung selbst folgen Sie den Links.