09.01.2015

Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg (HAW) zeigen sich mit dem heute unterzeichneten Hochschulfinanzierungsvertrag „Perspektive 2020“ zufrieden

Die HAW erkennen den „finanzpolitischen Kraftakt“ der Landesregierung an. Für das vom Gesamtvolumen des Vertrags ausgehende Signal für die Hochschulen und die Wissenschaft gebührt der Landesregierung Dank. Allerdings lässt die Mittelverteilung leider noch keine strategischen Weichenstellungen für die Zukunft erkennen.

Ministerpräsident Kretschmann, Ministerin Bauer und Minister Schmid, mit den Verhandlungsführerinnen, und -führern der Hochschularten in Baden-Württemberg. Foto: MWK/StaMi

Am heutigen Freitag unterzeichneten Ministerpräsident Winfried Kretschmann sowie die Rektorinnen, Rektoren und Präsidenten der baden-württembergischen Hochschulen den Hochschulfinanzierungsvertrag (HoFV) „Perspektive 2020“, der die Finanzierung des Wissenschafts- und Hochschulbereichs des Landes bis 2020 regelt. Erklärte Ziele dieser Vereinbarung waren die Erneuerung der Planungssicherheit für die Hochschulen bis einschließlich 2020 sowie die Steigerung der Grundfinanzierungsmittel in der Kostenstruktur der Hochschulen.

„Das erreichte Ergebnis sichert den HAW die Fortführung ihrer erfolgreichen Arbeit der vergangenen Jahre auf einem vergleichbaren Niveau. Das ist als finanzpolitischer Kraftakt Baden-Württembergs ausdrücklich anzuerkennen“, betont Bastian Kaiser. „Da wir uns für die hochschulpolitische Entwicklung unseres Landes mit verantwortlich fühlen, müssen wir nun zügig an die Bearbeitung verschiedener offener Detailfragen der Finanzierung gehen. Es geht darum, gemeinsam die Hochschul- und Wissenschaftslandschaft im Land der Tüftler und Denker, des lösungsorientierten Mittelstandes sowie der Weltmarktführer und Hochschulen in den starken Regionen Baden-Württembergs weiterzuentwickeln, sie zukunftssicher und effizienter zu machen. Dazu treten wir unverzüglich in den Dialog mit der Landesregierung ein. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.“ Erklärte Prof. Bastian Kaiser, Vorsitzender der Rektorenkonferenz der HAW.

Die vollständige Pressemeldung, den Vertragstext und weitere Links zu dem Thema:

Dateien:
150109_PM_HAWBW_HoFV_Perspektive2020_fin.pdf234 K
Anlage_zu_PM_003_Hochschulfinanzierungsvertrag.pdf250 K