Assoziierung

Der Gesetzgeber sieht gemäß § 38 Absatz 6a LHG die Möglichkeit der Assoziierung von HAW-Professorinnen und HAW-Professoren an die Fakultäten der Landesuniversitäten in Baden-Württemberg vor:

Hochschulen mit Promotionsrecht können Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer der Hochschulen für angewandte Wissenschaften, mit denen sie in Promotionsverfahren zusammenarbeiten, befristet assoziieren. Die Assoziierung setzt einen Antrag der betroffenen Hochschullehrerinnen oder Hochschullehrer voraus. Mitwirkungsrechte an der akademischen Selbstverwaltung sind mit der Assoziierung nicht verbunden. Die Voraussetzungen einer Assoziierung, das Verfahren sowie die im Übrigen mit der Assoziierung verbundenen Rechte und Pflichten regelt die promotionsberechtigte Hochschule in der Promotionsordnung oder einer anderen Satzung.“


Satzungen der Universitäten:


Universität Hohenheim
Satzung über die Assoziierung von Hochschullehrerinnen und Hochschullehrern der Hochschulen für angewandte Wissenschaften an der Universität Hohenheim (Assoziierungssatzung)
Amtliche Mitteilungen Nr. 1198, Datum: 05.12.2018

Universität Mannheim
Satzung  über  die  Assoziierung  von  Hochschullehrerinnen  und  Hochschullehrern der Hochschulen für angewandte Wissenschaften
Bekanntmachungen des Rektorats Nr. 29, S. 5-8, 19.12.2018

Eberhardt Karls Universität Tübingen

Satzung  über  die  Assoziierung  von  Hochschullehrerinnen  und  Hochschullehrern der Hochschulen für angewandte Wissenschaften
Amtliche Bekanntmachungen Jg. 45 Nr. 2, 21. Januar 2019, ISSN 1866-2862

Universität Konstanz
Satzung über die Assoziierung von Hochschullehrerinnen und Hochschullehrern der Hochschulen für angewandte Wissenschaften
Amtliche Bekanntmachungen Nr. 6/2019