Impressum und Datenschutzerklärung

Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Baden-Württemberg e.V.

Hospitalstraße 8

70174 Stuttgart

 

Kontakt:

Telefon: 0711 995281-61

Telefax: 0711 995281-66

E-Mail: info[@]haw-bw.de

www.haw-bw.de

 

Vorstand:

Prof. Dr. Bastian Kaiser, Rektor der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

Prof. Dr. Winfried Lieber, Rektor der Hochschule Offenburg

Prof. Dr. Gerhard Schneider, Rektor der Hochschule Aalen

Prof. Dr. Hendrik Brumme, Präsident der Hochschule Reutlingen

 

Registergericht: Amtsgericht Stuttgart

Registernummer: 721177

Steuernummer: 99015/31755

 

Technischer Betrieb, Gestaltung & Realisierung:

Steinbeis-Transferzentrum Unternehmensentwicklung an der Hochschule Pforzheim
(https://www.szue.de/)
Blücherstraße 32
75177 Pforzheim

 

Disclaimer

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Datenschutzerklärung

 

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseite besuchen und möchten Sie darauf hinweisen, dass beim Besuch unseres Webauftritts auch Daten verarbeitet werden, bei denen ein Personenbezug nicht gänzlich ausgeschlossen werden kann. Sofern Sie sich als registrierter Nutzer in den geschützten Bereich einwählen, ist die Personenbeziehbarkeit teilweise auch erwünscht. Warum dies so ist und in welchem Umfang wir welche Daten von Ihnen auf welcher Rechtsgrundlage erheben und wann wir diese Daten wieder löschen, möchten wir Ihnen im Rahmen dieser Datenschutzerklärung darstellen.

Das Gebot der Datensparsamkeit ist uns wichtig: Personenbezogene Daten werden von uns deswegen ausschließlich nur im technisch erforderlichen Umstand und nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung erhoben und verarbeitet. Ihre Daten werden von uns weder an Dritte verkauft noch werden Sie von uns an Dritte weitergebeben.

 

A) Verantwortlicher

Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung dieser Webseite verantwortlich ist:

 

HAW BW e.V.

Hospitalstraße 8

70174 Stuttgart

 

Benjamin Peschke

Geschäftsführer

info[at]haw-bw[dot]de

 

Der HAW BW e.V. hat als gemeinnütziger Verein mit unter 10 Personen, die regelmäßig personenbezogene Daten verarbeiten, keinen Datenschutzbeauftragten benannt.

 

B) Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles

 

Bei Aufruf einer Webseite übermittelt Ihr Browser an den Webserver regelmäßig Daten Ihres abrufenden Geräts, wie zum Beispiel die IP-Adresse, an die die Webseite gesendet werden soll.

Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz erhoben und in den Logfiles unseres Systems gespeichert:

 

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • URL der verweisenden Seite
  • Browsertyp und –version
  • Betriebssystem

Nicht gespeichert wird die IP-Adresse des Rechners, von dem die Anfrage abgeschickt wurde. Personenbezogene Nutzerprofile können daher nicht gebildet werden.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten sowie für die Protokollierung in den Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO. Die Bereitstellung der Informationen auf unserer Webseite dient auch der Unterrichtung der Öffentlichkeit über die Interessen und Belange der Hochschulart HAW in Baden-Württemberg. Die Speicherung der IP-Adresse geschieht außerdem zum Zwecke der Gewährleistung der Netz- und Informationssicherheit auf Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse zur Speicherung liegt dabei darin unzulässige Zugriffsversuche und Zugriffe auf unser Webangebot zu identifizieren und nachverfolgen zu können.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Die gespeicherten Daten werden zudem zu statistischen Zwecken ausgewertet. Die Protokolldaten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden nach 10 Tagen gelöscht. Dies gilt nicht für Daten, deren Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Eine Löschung erfolgt in diesem Fall erst nach endgültiger Klärung des jeweiligen Vorfalls.

 

D) Formulare und webbasierte Dienste

 

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher Daten (wie E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Welche Daten im Einzelnen erhoben und verarbeitet werden, wird an den entsprechenden Formularen bzw. Webdiensten informiert. Die Daten werden zu dem im Formular bzw. Webdienst angegebenen Zweck verarbeitet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nur auf Basis einer gesetzlichen Erlaubnis statt oder wenn Sie uns mit einer qualifizierten Einwilligung hierzu legitimiert haben.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis einer Einwilligung des Nutzers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und auch keine Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen. Dies gilt insbesondere für den Fall, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Wir möchten Sie an dieser Stelle darauf hinweisen, dass Sie jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen können. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt der Erklärung des Widerrufs erfolgten Datenverarbeitungen nicht berührt.

 

E) Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

 

Wir haben auf unserer Internetseite ein Kontaktformular eingebunden, welches Sie gerne für die elektronische Kontaktaufnahme nützen können. Folgende Daten werden in diesem Fall an uns übermittelt und bei uns gespeichert: Name, E-Mail-Adresse.

Zudem werden im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht an uns folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden bzw. während des Absendevorgangs des Kontaktformulars, ist neben der Einwilligung auch Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO, sofern die Verarbeitung der Daten für die Gewährleistung der Netz- und Informationssicherheit erforderlich ist.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

 

F) Zuschriften per Brief/Fax/E-Mail/telefonische Kontaktaufnahme

 

Zweck der Eröffnung obig genannter Kommunikationskanäle ist es, die Kontaktaufnahme mit uns allen Interessierten zu ermöglichen. Sei es zum Beispiel um Sachanfragen vorzutragen, Informationen zu erfragen, Bewerbungen abzugeben, Beschwerden einzureichen. Darüber hinaus nutzen wir diese Kommunikationskanäle unter anderem auch um Mitteilungen an Beschäftigte zu machen, Einladungen zu Veranstaltungen zu adressieren oder Presseanfragen zu ermöglichen. Dabei werden regelmäßig Name, Vorname, Anschrift des Betroffenen verarbeitet; die Möglichkeit, sich anonym an den LfDI BW zu wenden, besteht uneingeschränkt daneben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO i.V.m. §§ 2, 12 LHG.

Empfänger personenbezogener Daten sind regelmäßig die Mitgliedshochschulen, Behörden und Unternehmen, denen im Rahmen des Vereinszwecks und Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e DS-GVO diese Informationen übermittelt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und auch keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen bzw. die Unterlagen nicht vom Landesarchiv übernommen werden. Bei Anfragen ist dies regelmäßig dann der Fall, wenn der in ihnen thematisierte Sachverhalt abschließend geklärt ist.

 

G) Verwendung von Cookies

 

Beim Besuch unserer Homepage werden automatisch sogenannte Cookies gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Webseite auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Cookies können mit einer Verfallszeit versehen werden. Wir setzen vornehmlich sog. Session-Cookies ein. Diese werden beim Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht. Das Speichern von Cookies durch uns können Sie blockieren, indem Sie in Ihrem Browser das Setzen von Cookies durch unsere Internetseite blockieren. In diesem Fall lassen sich die über die Cookies gesteuerten Funktionen allerdings nicht mehr nutzen. Sie haben zudem die Möglichkeit die in ihrem Browser gespeicherten Cookies einzusehen und gezielt einzelne Cookies zu löschen.

Wir setzen die Cookies ein, um unser Webangebot nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Einige Funktionen können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Die durch technisch notwendigen Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten unter der Verwendung von technisch notwendigen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. E DSGVO. 

 

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Spracheinstellungen

 

H) Google Maps


Diese Webseite nutzt Google Maps zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google Maps ist ein Kartendienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse und der im Rahmen der Routenplanerfunktion eingegebenen (Start-) Adresse an Google in den USA übertragen werden. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die Google Maps enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Entsprechend unserem Kenntnisstand sind dies zumindest folgende Daten:

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite,
  • Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite,
  • IP-Adresse, im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Anschrift.

Auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss und können daher hierfür keine Verantwortung übernehmen.
Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).
Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google Maps Routenplaner in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

I) Betroffenenrechte

 

 

Ihnen steht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) zu.

Nähere Informationen zum Recht auf Auskunft sowie zum Recht auf Löschung finden Sie hier:

https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/wp-content/uploads/2013/02/DSK-Kurzpapier-6-Auskunftsrecht.pdf

https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/wp-content/uploads/2017/08/DSK_KPNr_11_Recht-auf-Vergessenwerden.pdf

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Ihnen steht ferner ein Beschwerderecht bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde LfDI Baden-Württemberg zu.

Haben Sie Fragen zur Erhebung, Nutzung oder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Fragen? Wollen Sie von Ihrem Auskunftsrecht oder Ihrem Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten Gebrauch machen? Oder möchten Sie der Nutzung Ihrer Daten widersprechen bzw. eine bereits erteilte Einwilligung widerrufen?

Dann wenden Sie sich an

 

Herrn Benjamin Peschke, Geschäftsführer

info[at]haw-bw[dot]de

0711 995281-60