Hochschulen-bw

Studiengänge für Flüchtlinge: In English, please

Studieren ohne Deutschkenntnisse? Fast unmöglich. Hochschulen bieten nur gut zwei Prozent aller Bachelor-Fächer auf Englisch an. Dabei würden viele Flüchtlinge liebend gern an die Uni. Was tun?

Ihr Vater hatte immer von Deutschland geschwärmt. Alles sei so modern dort, erzählte er seiner Tochter Rama, die Autos, die Maschinen, die medizinischen Apparate. "Geh dorthin, weg aus dem Bürgerkrieg! Geh studieren!", riet er seiner gerade volljährig gewordenen Tochter. Rama Naasan, heute 20, flüchtete im Mai 2014 aus Damaskus - ohne ein Wort Deutsch, aber mit jeder Menge Bilder im Kopf.

 

Was haben Deutschlands Hochschulen sich nicht alles einfallen lassen für Menschen wie Rama: Schnupperstudium, Gasthörer-Aktionen, Buddy-Programme. Alles, um den Flüchtlingen in den Aufnahmelagern zu signalisieren: Ihr seid willkommen, kommt zu uns, studiert.

von Jan-Martin Wiarda

Spiegel Online, 25.10.2015

Vollständiger Artikel unter: