Hochschulen-bw

Zunehmende hochschulpolitische Bedeutung der HAW

In ihrer Sommerklausur beschäftigten sich die Rektoren der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Baden-Württemberg mit aktuellen Fragen und strategischen Überlegungen zum Hochschulmanagement.

Turnusgemäß stand die Wahl des Konferenzvorstands auf der Tagesordnung. Dabei wurde der Rektor der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg, Professor Bastian Kaiser, in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt.

Mit 110 000 ist fast ein Drittel aller Studierenden im Land an den Hochschulen für angewandte Wissenschaften eingeschrieben. Mehr als 3100 Professoren lehren und forschen an den 24 Mitgliedshochschulen der Landesrektorenkonferenz der HAW und etwa 15 000 weitere Arbeitnehmer sind hier beschäftigt. Diese Zahlen unterstreichen die zunehmende hochschul- und bildungspolitische Bedeutung der HAW sowie ihr enormes Wachstum der vergangenen zehn Jahre.


Schwarzwälder Bote, 11.08.2015

Der vollständige Artikel unter: